Schwarzwaldtour

Mitteltal, Mai  2006

Teilnehmer:       Häns und Sozia Monika BMW R 1200 RT

                           Herbert Suzuki V-Strom

                           Rainer  Suzuki V-Strom

Reiseziel:         Hotel Birkenhof , Mitteltal im Schwarzwald

 

Reisezeit          Do. 25.05.2006 bis So. 28.05.2006

                        Ein Kurztripp von Vatertag bis Sonntag, so sollte es sein.

 

Erste größere Tour mit den neuen Motorrädern. Alle in der ersten Saison.

 

Morgens 9,00 alle fertig zur Abfahrt. Wetter noch trocken, sah aber nicht gut aus, also ab am Nürburgring vorbei zur A61 Auffahrt Wehr, dem kommenden Regen entfliehen. Nach ca. 30km Stau, ein brennender LKW . Abfahrt über eine Rastplatzzufahrt und über die nächste Auffahrt  wieder Richtung Süden. Ab Bad Kreunach dann B+L-Straßen. Kurz nach  Kaiserslautern Mittagspause. Der Regen hatte uns eingeholt. Also auf zur AB Regen, Kandel –B9 bis Grenzübergang Lauterbourg  Regen, AB 35 Frankreich bis Ausfahrt Aachern  Regen bis zur B 500 Regen und dann Endspurt bis Mitteltal.   Regen. Nach 4 Stunden endlich raus aus den feuchten Klamotten.

Am Tag 1 spätes Frühstück Regen, feucht Nebel, sind dann doch zum Mummelsee gefahren. Zu sehen war wenig. Die restliche Runde um den Block um ggf. schnell im Hotel zu sein. Vor dem Abendessen machten wir einen kleiner Spaziergang im Ort, wo wir uns das Hotel Bareis angeschaut haben.(Fotos).

Morgens am  Tag 2 Regen. Lt. Wetterbericht im Süden trocken. Nach15 min. Fahrt, der Regen hörte auf, es wird trocken. Motorradfahren, dafür waren wir hierher gekommen. Besichtigungen an den bekannten Orten. Schöne Km durch den südlichen Schwarzwald und zurück bis 10 km vor Mitteltal, dann … dann …kam… der Regen. War egal !

 Der Tag hatte sich gelohnt.

Am nächsten Morgen wurde gesattelt und es ging Richtung Heimat.

Es war trocken die Sonne schien und so hatten wir eine schöne Heimfahrt ohne große AB-Etappen, Neustadt a d Weinstr., durch die Pfalz bis nach Hause.

 

Es waren  feuchte bis nasse Tage, aber durchaus auch schön.

 

Abreise

Los ging´s morgens um 9,00 Uhr.       Erste große Tour mit der neuen V - Strom.

                                                              

Ab Mittag dann           

 

                                                                                      , nach 4 Stunden Regenfahrt im  Birkenhof

  angekommen ,    … … …   

                                      brauchten unsere Klamotten besondere Pflege                                                                           

 

          

                                       

anschließend  ging`s zum gemütlichen Teil …  

      und Tagesausklang.   

    Der Birkenhof im Mitteltal ist eine sehr gute Adresse mit ebenso guter Küche.

                    `` Die rundum sorglos Unterkunft ``.

 Die Nachbaradresse war wohl nichts für uns …

                                                                                                  

 Hätte man uns hier reingelassen??? ,  hätten wir das gewollt ???  hätten die Garagen so viel gekostet wie unser Zimmer ???

         Garagen nicht bezahlbar ???                                                        

 

 

 Hätten wir vielleicht auch ne Garage anmieten können  ???  waren die noch frei ???

 

Am nächsten Morgen war dann

                                         ``Suppe ``    und

 

 

 ``Holzbackofen-Brot ``         

                                                                                  am Mummelsee angesagt.

 ….weitere Bilder habe ich mir dann verkniffen. Am See war nichts zusehen ec. pp

 

       Freudenstadt hatte auch seine Sehenswürdigkeiten      

             

 

 

 15 Min südlich , das Wetter klart auf …

                                

    an der Hexenlochmühle machen wir Pause

 

  …die Trieberger -Wasserfälle war das nächsteZiel.

 Rückreise

 Rückreise Richtung Heimat nach feuchten aber schönen Tagen,

 

 

 und Petrus sei Dank  ``es war trocken ``

 …nach  2000 km hat meine   nach 2 Monaten bereits 3000 km auf der Uhr,

…was sich im September noch grundlegend ändern sollte.